Hylight Octave Fuzzer Gary Hurst Fuzz Octave Effektpedal
Hylight

Hylight Octave Fuzzer Gary Hurst Fuzz Octave Effektpedal

Normaler Preis €399,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2-4 Tage
1 auf Lager
A Gary Hurst Design
Eine Reproduktion, des von Tone Bender-Designer, Gary Stewart Hurst, in den 70er Jahren gebauten Octafuzz-Pedals für den CBS / Arbiter, Meazzi UFO und entwarf und produzierte seine eigene "Electronic Sounds" -Pedalserie. Gary baute Fuzz-Boxen für Jeff Beck, Jimmy Page, die Beatles, die Spencer Davis Group, Manfred Mann und zahlreiche andere Top-Gitarristen der Ära.
Ermöglicht eine vollständige Palette von Standard-Fuzz-Effekten über einen vollständigen Klangbereich, der mithilfe des Lo / Hi-Filter-Reglers gesteuert wird, sowie das hinzufügen von High-Octave-Fuzz. Mit den Fuzz Sustain- und Output Level-Reglern lässt sich der Klang an den Geschmack des Gitarristen und die jeweilige Musik anpassen, angefangen vom bekannten 60er-Jahre-Fuzz bis hin zu den neuesten Variationen.
Octave-Up-Effekte im Hendrix-Stil werden mit dem Octave / Normal-Fußschalter aktiviert. Dies ermöglicht die volle Bandbreite an Fuzz-Sounds mit dem zusätzlichen, um eine Oktave höheren Effekt.
Hergestellt in einem verzinkten, dunkelblauen, pulverbeschichteten Gehäuse, mit silbernem Logo und Funktionsbeschreibungen.
Stromversorgung über 9-V-Batterie oder 9-V-Netzteil.


Spezifikationen:
  • Regler: Fuzz Sustain, Output Level, Lo/Hi Filter
  • Octave up / Normal Mode per Fußschalter anwählbar 
  • Stromversorgung via 9V Block Batterie oder 9V Netzteil (Nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Von Gary Hurst nummeriert & unterschrieben